Musikreiten - Sonntägliches Event am Steffelhof!


In Grub am Steffelhof haben sich Menschen gefunden, denen es Freude macht in einer Gruppe von Gleichgesinnten mit ihren Pferden nach klassischer oder moderner Musik zu "tanzen".
Jeden Sonntagnachmittag um 16 Uhr treffen sich dort die Reiter mit ihren herausgeputzten Pferden zum Musikreiten. Es gibt keinen Leistungsdruck, keinen Stress - es darf auch gelacht werden. Hier ist nicht der "Einzelkämpfer" gefragt, sondern die Gruppengemeinschaft. Musikreiten ist durchaus kein "alter Zopf", wie verschiedentlich vermutet wird. Nein, dort werden alle Lektionen der Klasse A bis M geritten. Langweilig wird es den Reitern und Pferden nicht, denn es gibt keine feste sich wiederholende Aufgabe, sondern die jeweiligen Figuren werden immer neu angesagt. Dadurch wird die Aufmerksamkeit des Reiters sowie die Durchlässigkeit des Pferdes gefordert.

Nicht nur dass den Pferden eine angenehme Abwechslung geboten wird, durch die vielen Figuren auf gebogenen Linien und die Seitwärtsgänge werden die Pferde optimal gymnasitiziert und durch die Anpassung an das Tempo der Gruppe wird so ganz nebenbei die Versammlung und Aktivität der Hinterhand gefördert. Es ist ein Reiten nach dem System: Learning by Doing.

Egal, ob A- oder S-Reiter - jeder ist herzlich eingeladen mitzumachen. Will man der Woche Mühsal vergessen und im Kreise von gut gelaunten Reitern aktiv sein, kann man sich nach dem Musikreiten im schönen Reiterstüberl mit einem Glas Sekt und Kuchen stärken.

Ein ganz besonderes und schönes Ereignis war unser diesjähriges "Oktoberfestreiten" - hier einige Eindrücke davon!